Limette Minz Hähnchen Spieße

Eine geniale Mischung, ich hatte irgendwie Lust auf Minze. Dabei raus kam diese super zarten und saftigen Limette Minz Hähnchen. Quasi Fingerfood Deluxe.

Zutaten:

1000g   Hähnchenbrust Filet (BIO)

Marinade:

3 St       Limetten BIO

50ml     Olivenöl kalt gepresst

1 EL       Rohrzucker

1 TL       Meersalz

2 EL       frische Minzblätter

             Holz Spieße (gewässert)

Anleitung:

Die Hühnerbrustfilets waschen, trocken tupfen und von Fett und Sehnen befreien (parieren). Die Filets längs in Streifen schneiden ca. 5 cm breit. Für die Marinade die Limettenschale (BIO = essbare Schale) abreiben und in eine Schüssel geben. Die Limetten anschließend pressen und den Saft auch dazu geben. Jetzt das Olivenöl, den Zucker, die Minzblätter (klein geschnitten) dazu geben und mit Salz abschmecken. Alle Zutaten kräftig mixen.

Die Hähnchenstücke in der Marinade einlegen und für mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Wichtig ist, dass das Fleisch kühl gelagert wird und von der Marinade komplett überdeckt ist. Das funktioniert super in einer Plastiktüte oder sogar unter Vakuum im Vakuumbeutel (Lava V100 Premium).

Nach 2 mindestens Stunden können wir die überschüssige Marinade abschütten und die Fleischstücke auf die gewässerten Holzspieße stecken. (Warum gewässert? Richtig, damit die überstehenden Enden nicht sofort verbrennen)

Den Grill auf direkte mittlere Hitze vorheizen und die Limetten Minz Spieße ca. 3-4 Minuten von jeder Seite grillen.

Dieser Duft von frischer Minze, dem butterzarten Fleisch und der leichten Säure der Limette.

Einfach genial.

Grill:                 direkte-mittlere Hitze ca. 250C°

Marinieren:      min. 2 Stunden

Arbeitszeit:       30 Minuten

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: