Lachs von der Planke

Lachs mit fruchtig, pikant, rauchigem Aroma und das ganz ohne Smoker. Ein geschmackliches Abenteuer.

Damit haut Ihr auch alle Frauen vom Hocker, ein super zarter BBQ Knaller.

Zutaten:

800g     frisches Lachsfilet

60 ml    Olivenöl kalt gepresst

2 x        frische Limette

2 EL       frischer Schnittlauch

2EL        frischer Limettensaft

½ TL      Knoblauch Pulver

½ TL      Tellicherry Pfeffer (z.B. von Ankerkraut)

¼ TL      Chayenne Pfeffer

1 EL       Weißwein Essig

2 EL       flüssiger Honig

2 EL       Dijon Senf

             Räucherbretter (gewässert)

Anleitung:

Das Holzbrett für 24 Stunden in Wasser einlegen. Das Lachsfilet mit einer Pinzette von Gräten befreien. Dann waschen, trocken tupfen und kräftig Salzen und Pfeffern. Das Filet quer alle 5 cm bis fast zur Haut einschneiden. Eine Limette in Scheiben schneiden und in die Schnitte stecken. Für die Marinade die zweite Limette auspressen und den Schnittlauch fein hacken. Alle Zutaten für die Marinade in einem Mixer ordentlich durchmengen und den Lachs damit bestreichen. Den Grill auf direkte mittlere Hitze vorheizen und die Holzplanke mit dem Lachs auf dem Rost platzieren. Den Fisch für  ca. 15 Minuten  auf der Holzplanke Grillen. Der Fisch sollte eine Kerntemperatur von 55 C° nicht überschreiten.

Ab geht’s, Lachs mit fruchtig pikant rauchigem Aroma ganz ohne Smoker. Ein geschmackliches Abenteuer.

Kern-Temp.:     45-55C°

Grill:                 direkte-mittlere Hitze ca. 200C°

Arbeitszeit:       30 Minuten

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: