General Tso Chicken

General Tso Chicken ist in Amerika wohl das bekannteste Asiatische Gericht. Das Rezept wird in fast jedem Chinesischen Laden serviert. Nur in China kennt es keiner. Das Rezept entstand in Amerika und hat sich über die Jahre dem amerikanischen Gaumen angepasst. Es ist ein absolut geniales Gericht und ich liebe es.

Zutaten:

400 g    Hähnchenkeule ausgelöst (Bio)

2 EL       Soja Sauce hell

1 ST      Ei (Bio)

3 EL       Speisestärke (Maisstärke)

1 TL       Pfeffer

2 ST      Frühlingszwiebeln

3 ST      getrocknete Chilis

2 EL       Neutrales Öl

             Mehl

Sauce:

2 EL       Soja Sauce (z.B. KIKKOMAN )

2 EL       Austernsauce

2 EL       Essig (Reisweinessig oder Weißweinessig)

1 EL       Reiswein

2 EL       Zucker

30 ml    Wasser

2 ST      Knoblauchzehen

1 cm     Ingwer frisch

1 EL       Speisestärke (Maisstärke)

1 EL       Sesam Öl

Anleitung:

Die ausgelöste Hähnchenkeule waschen und in 3 cm große Stücke schneiden. Für die Marinade das Ei, die Soja Sauce (hell) und den Pfeffer verrühren und über das Hähnchen gießen. Jetzt die Stärke über das marinierte Fleisch geben und alles durchrühren.

Für die Sauce gebt ihr die Soja Sauce (dunkel), die Austern Sauce, den Essig, das Wasser, den Zucker, den Reiswein, das Sesam Öl, die Stärke sowie den fein gehackten Knoblauch und Ingwer in eine Schüssel. Alles gut durch rühren und bei Seite stellen.

Das marinierte Huhn wird mit Mehl paniert und das am besten einzeln, damit auch jedes Stück eine schöne Panade bekommt. Jetzt wir es direkt für ungefähr 3 Minuten in heißem Fett (Wok oder Fritteuse) frittiert und beiseite gestellt.

Die Frühlingszwiebel wird in 1cm Ringe geschnitten und die getrockneten Chilis bleiben ganz, kommen in den Wok und werden mit 2 EL Öl im Wok für eine halbe Minute angebraten. Dann wird alles mit der Sauce abgelöscht und aufgekocht. Jetzt nur noch das knusprige Huhn dazu und alles durch schwenken und fertig ist das General Tso Chicken.

Bitte sofort und heiß mit einer Portion Jasmin Reis anrichten damit das Hähnchen in der Sauce noch knusprig bleibt. Ein genial süßlich, scharfes Gericht was ich so vorher noch nie gegessen habe.

Arbeitszeit:       1 Stunde

Hier gehts zum Asien Spezial

Eure Meinung zählt: