Cheese Garlic Baguette

Knoblauch Grill Baguette, der Klassiker.

Hier mal eine Variante zum selber machen die alle Fertigbaguettes weit in den Schatten stellt. Knusprig, saftig und richtig Cheeseeee. Der perfekte Snack für den Brotkorb an der BBQ Tafel. Aber auch einfach als Beilage oder Fingerfood.

Zutaten:

1 St.      Frisches Baguette

100 g    junger Gouda

20 g      Parmigiano Reggiano

3 g        Frische Petersilie (eine Hand voll)

3-4 St.   Knoblauch Zehen (ca. 20g)

80 g      Butter

Prise     Meersalz

Prise     Tellicherry Pfeffer (z.B. von Ankerkraut)

Anleitung:

Den Käse fein reiben und beide Sorten zusammen in eine Schüssel geben. Eine Hand voll frischer Petersilie fein hacken und mit dem Käse und einer Prise Salz und Pfeffer vermischen. Die Butter in der Pfanne schmelzen und bei kleiner Flamme den fein gehackten Knoblauch ca. 5 Minuten darin glasig auslassen, damit die Butter das volle Knoblauch Aroma aufnimmt.

Das Baguette aufschneiden und die Knoblauch-Butter mit dem Löffel und einem Pinsel auf der Baguette Innenseite verteilen. Dann mit der Käse-Kräutermischung bestreuen. Die Baguettes für ca. 10 Minuten bei indirekter Hitze auf den Grill damit der Käse schmilzt und sie an den Ecken eine schöne bräunliche Kruste kriegen.

Das klappt natürlich auch super im Backofen. Am besten mit der Oberhitze Grillfunktion.

Eine perfekte Beilage zum Grillen oder auch einfach so für zwischendurch. Man kann die Baguettes auch super mit Thunfisch oder Chorizo belegen und ein Pizza Baguette draus zaubern.

Gutes Gelingen.

Grillzeit:            ca. 10 Minuten

Grill:                   direkte-mittlere Hitze ca. 200 – 250C°

Arbeitszeit:       20 Minuten

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: