BBQ Chicken Pizza mit Bacon

Wir haben schon so einiges an Pizza Rezepten ausprobiert, aber so eine richtige BBQ Pizza hat irgendwie noch gefehlt. Saftig, rauchig, süss und klebrig. Da kamen mir die neuen BBQ Saucen von Spicebar und dem Hauptstadtgriller gerade recht. Die Pizza ist absolut klasse geworden, belegt mit saftigem Hähnchen, knusprigem Bacon, rauchiger BBQ Sauce und frischen Jalapenos und Zwiebeln. Das müsst ihr einfach probieren.

Zutaten:

              Pizzateig

              Tomaten Sauce

              BBQ- Sauce (z.B. Spicebar)

              Pulled Chicken

              rote Zwiebeln

              Bacon

              Jalapenos frisch

              Junger Gouda

              Cheddar

Tipps und Tricks:

Die Pizza vom Grill ist eigentlich ein Kinderspiel wenn man folgendes beachtet:

  1. Der Pizzastein sollte gut vorgeheizt sein, das heißt er sollte gute 15 Minuten bei ca 300-350 Grad im Grill gelegen haben. Die Temperatur sollte im Grill auch beim Pizza backen gehalten werden.
  2. Das Blech sollte nur zum Transport genutzt werden, die Pizza sollte auf dem Stein gebacken werden damit der Boden schön Kross wird. Ich nutze einfach einen richtigen Pizzaschieber.
  3. Den Deckel vom Grill am besten nur einen Spalt öffnen damit er keine Temperatur verliert. Wichtig ist nämlich die Temperatur von oben damit der Käse und der Rand der Pizza schön kross werden.
  4. Als letzter Punkt ist es wichtig einen Grill mit Deckel zu haben. Ich habe meine Pizza für dieses Rezept in meinem großen Primo XL 400 Oval Kamado gemacht. Es funktioniert aber auch im Gasgrill oder Kugelgrill. Wichtig ist der Deckel.
  5. Seit nicht so nervös und guckt alle 30 Sekunden nach, genau das ist der größte Fehler und die Pizza wird von oben nicht schön kross weil bei jedem Öffnen die Hitze entweicht.

Anleitung:

Also wie oben beschrieben alles vorbereiten, Pizzastein rechtzeitig auf den Grill, Temperatur einregeln (300-350 Grad) und schon kann es los gehen.

Teig am besten 24 Stunden vorher vorbereiten (oben alles beschrieben - siehe Link). Ich rolle Die Teiglinge auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus und bestreiche Sie mit einer Mischung aus BBQ Sauce und Tomatensauce. Danach das Hähnchen mit BBQ Sauce vermischen und auf der Pizza verteilen.

"Es muss nicht unbedingt Pulled Chicken sein, Ihr könnt das Hänchen auch einfach würzen, angrillen, klein schneiden und danach einfach genau so vorgehen"

Jetzt den frisch geriebenen Käse 1/1 mischen und auf der Pizza verteilen. Die frischen Zwiebeln und die Jalapenos auf die Pizza und schon gehts los. Mit dem Pizzaschieber die Pizza auf den Grill (immer dran denken den Deckel nicht ganz öffnen) und nach ca. 2-3 Minuten ist die Pizza fertig.

Mit der Einstellung wird die Pizza unten wie oben genial. Man kriegt einen super knusprigen Boden und einen leicht gebräunten Käse, genau wie ich sie mag.

Zack schon fertig, die Pizza vom Grill.

Hitze:                  300-350 Grad

Zeit:                    2-3 Minuten

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: