Bärlauchpesto

Die Bärlauch-Zeit ist für mich jedes Jahr wieder was ganz besonderes.

Ein frisches Pesto aus den kräftigen Blättern ist einfach ein Hammer zu Fisch oder Pasta Gerichten vom Grill oder Herd.

Zutaten:

50 g                   frischer Bärlauch (2 Bunde)

30 g                    Pinienkerne

30 g                    Parmesan (Parmigiano Reggiano)

40-60 ml            Olivenöl

½ TL                   Meersalz

Prise                  Bunter Pfeffer (z.B. Ankerkraut)

Anleitung:

Den Bärlauch, die Pinienkerne und den Parmesan fein hacken und alles in eine kleine Schüssel geben. Die Mischung mit Olivenöl aufgießen und mit einem Löffel schön durch rühren damit eine schöne Paste entsteht. Mit der Menge des Öls kannst du die Konsistenz so mischen wie du es brauchst. Ob als Sauce für Gambas oder als Paste zum Dippen.

Alles für ein paar Stunde stehen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Absolut klasse zu Fisch, Meeresfrüchten und Pasta. Oder auch einfach als kräftiger frischer Pesto Dip zu frischen Baguettes.

Ach eigentlich ist es ein absoluter Allrounder.

Hier das Rezept mit den Gambas von der Planke.

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: