Bacon Rosenkohl

Der Herbst ist da und es gibt wieder überall Rosenkohl. Irgendwie war Rosenkohl früher überhaupt nicht meine Welt. Ich meine Gemüse ist so oder so ein seltener Gast in meinen Rezepten, aber ein Rosenkohl mit knusprigem Bacon ist schon eine Tolle Kombi.

Zutaten:

500 g.   Rosenkohl

50 g      Bacon

             Pflanzenöl

             Butter

             Muskat frisch gerieben

             Salz

             Zucker

Anleitung:

Den Rosenkohl waschen, den Strunk kurz abschneiden und die oberste Schicht Blätter entfernen. Dann den Rosenkohl halbieren und in kochendem Salzwasser für 10 Minuten kochen. Sofort kalt abschrecken und bei Seite Stellen. Den Bacon in kleine Stücke schneiden und in etwas Pflanzenöl schön langsam auslassen. Dann den Bacon aus der Pfanne nehmen einen Esslöffel voll Butter in die Pfanne und den Rosenkohl darin schön schwenken bis er ein bisschen Farbe bekommt. Jetzt die Pfanne von der Flamme nehmen. Eine Prise Zucker und frische Muskatnuss drüber reiben. Den Bacon unterrühren und alles mit einer Prise Salz abschmecken. Je nachdem wie salzig das Wasser war etwas mehr oder weniger.

Dazu passen super ein paar Frikadellen oder einfach ein paar leckere Hähnchenspieße.                                             

Zeit:                   20 Minuten

Weitere Rezepte:

Eure Meinung zählt: